10.10.2018

Tanzen mit Andreas

Da machte uns das schöne Wetter fast einen Strich durch den Tanznachmittag.

 

Wir haben uns viel Mühe gegeben um es unseren Bewohnern so schön wie nur möglich zu machen. Meine Kollegin Natascha hat schöne Blumen für die Tischdeko besorgt, Knabbereien für die Naschkatzen nicht vergessen. Dann hatten wir ja auch noch den leckeren Eierlikör für unsere besonderen Damen, die ab und zu so eine kleine Leckerei sehr zu schätzen wissen. Ich nenne jetzt keine Namen…. Andreas hat sich seine Freizeit für uns verlpant

Wir haben den ganzen Vormittag die Herrschaften immer wieder daran erinnert, wir tanzen heute Nachmittag, bitte nicht vergessen!

 

Und dann kommts. Die Sonnen schien aus vollen Kräften. Schönes Wetter gab es die letzte Zeit ja reichlich. Aber dann kamen sie, die Besucher. Unsere Bewohner haben sich darüber so sehr gefreut, dass sie glatt das Tanzen vergessen haben. Leider konnten wir auch die Besucher nicht überreden, ihre Angehörigen zum Tanztreff zu begleiten. Sie haben die Zeit lieber an der frischen Luft verbracht. Verständlich bei dieser herrlichen Herbstluft.

Unser Tanzgruppe war so nun deutlich geschrumpft. Aber die Damen die bei uns mitgemacht haben, den hat es gefallen und so konnten wir wenigstens einer „kleinen“ Tanztruppe eine große Freude machen.