22.10.2018

Großer Flammkuchentag

Am 16.10. war es soweit. Der schon lang erwartete Flammkuchentag stand an. Keiner konnte sich so recht etwas unter den „Flammenfässern“ vorstellen. Hierbei handelt es sich um umgebaute Bierfässer, die mit Holz befeuert werden, darin ist eine runde Steinplatte. Auf dieser wird der Flammkuchen über der Flamme bei hoher Temperatur knusprig gebacken.

 

Die Begeisterung war riesig. „Der beste Flammkuchen den wir je gegessen haben“, „wann macht ihr das wieder?“, „Ist für heute Abend noch was da?“, „einfach lecker“.

Bewohner, Angehörige und Mitarbeiter waren zufrieden und satt.

An dieser Stelle einen großen Dank an die BSG (Behinderten Sportgruppe) Großrosseln. Hier vertreten durch meinen Schwiegervater Herbert Glauben und meinen Mann Mario Glauben, die dies ehrenamtlich für unsere Bewohner organisiert haben.